Liebe Freundinnen und Freunde des Piesberger Gesellschaftshauses,

die Monate Januar und Februar sind bei uns in erster Linie Planungs- und Renovierungsmonate.

mehr



Unsere nächsten Veranstaltungen:



„Das Böse, nein, es ruht und rastet nicht“

So heißt das neue Stück der Märchenhaften, der Amateurtheatergruppe im Piesberger Gesellschaftshaus.

26. und 27.2.2016

mehr


Quinteto Angel

„Zum Kaffee mit fünf Engeln“

Tango-Milonga mit dem Quinteto Angel

28.2.2016

mehr





Akampita Steiner

Schalom – Frieden

ein musikpoetischer Konzertabend mit Akampita Steiner
im Rahmen der Internationalen Wochen gegen Rassismus

11.3.2016

mehr






Beteiligungsmöglichkeit an neuer Fotoausstellung

menschen

Das Piesberger Gesellschaftshaus plant für 2016 eine neue Fotoausstellung unter dem Titel menschen.

Wir sind nun in der Sichtungsphase. Bitte schicken Sie keine Fotos mehr ein!



mehr



Ansichtssache Piesberg

Zum 10. Jahr des Piesberger Traumpfads haben wir Sie, unsere Besucher/innen, gefragt:
Was fällt Ihnen ein zum „Piesberg“?
Wanderer, Kaffeegartengäste, Freundinnen und Freunde des Piesbergs haben ihren persönlichen Kommentar zum Berg geschrieben.
Diese Kurztexte sind in “Guckkästen” eingefügt und zeichnen ein facettenreiches Bild vom Hausberg der Stadt Osnabrück.
Wir laden Sie zu einem Winterspaziergang ein!

Piesberger Traumpfad - Guckkasten

mehr








RÜCKBLICKE




Osnabrück unter Dampf

Der Berg rief!
Die Osnabrücker Dampflokfreunde luden ein und viele kamen, um Osnabrück unter Dampf hautnah zu erleben.

Am nächsten ersten Sonntag im September steht dann wieder das bergfest am piesberg auf dem Programm, denn diese beiden Feste finden jährlich abwechselnd statt.


mehr




BergUrlaub garantiert anders!

Am 6. September war Höhepunkt und Abschluss dieser Reihe, die die Gelegenheit zu einem erholsamen und anregenden Kurz-Urlaub am Piesberg bot.


mehr




Unsere Reihe

Kaffeetafel mit Tischmusik

fand ihren Höhepunkt und Abschluss mit Musik aus aller Welt in Nachbars Gärten.


mehr








Liebe Besucherin, lieber Besucher,

seit 144 Jahren ist das Gesellschaftshaus ein Treffpunkt für Kulturinteressierte und Ausflügler. Seit 21 Jahren gibt es am Piesberg Kultur in einem neuen Kleid: mit Experimenten, Premieren, Theater an ungewöhnlichen Orten und vielen weiteren Kulturideen.

Mehr als 50.000 (!) BesucherInnen kommen jährlich ins Piesberger Gesellschaftshaus! Wir freuen uns, dass wir die lange Tradition des Gesellschaftshauses als Kulturort so erfolgreich weiterführen können.

von null auf zwanzig!

Wir laden Sie herzlich ein!
Ihre Piesberger




Streusel wünscht eine besinnliche Adventszeit!

Unsere Hausdame Streusel wacht über Haus und Daten.