1. Start­sei­te
  2. Aktu­el­les
  3. Aktu­el­le Infos

Aktu­el­le Infos

28.11.2022

Lie­be Besu­che­rin­nen, lie­be Besucher!

Unser Kul­tur­Ca­fé  lädt an den vier Advents­sonn­ta­gen  zum ent­spann­ten Ver­wei­len ein.
Am 1. Advent, 27.11., liest Andre­as Ris­ter für Groß und Klein ab 15.00 Uhr aus dem Buch MOMO von Micha­el Ende.
Die „Klang­kü­che“ – ein gemisch­tes fünf­köp­fi­ges Gesangs­en­sem­ble aus Osna­brück – berei­tet am 2. Advent um 15.30 Uhr Pop­songs, Tra­di­tio­nel­les und Schla­ger mit neu­er  Rezep­tur zu.
Tan­go­tän­zern über die Schul­ter sehen oder auf die Füße – dies ist mög­lich am 3. Advent. Bei der milonga24 zei­gen Tan­go Argen­ti­no Tänzer/innen, was sie kön­nen.
Am 4. Advent wehen Swing­klän­ge  durchs Haus! Dazu wird Lin­dy Hop getanzt. Wun­der­bar mit­zu­ma­chen oder ein­fach zuzu­schau­en und gute Lau­ne zu tan­ken!
Der Ein­tritt ist frei! Tisch­re­ser­vie­run­gen unter 0541–120 88 88 oder info@piesberger-gesellschaftshaus.de

Der Yoga-Kurs am Diens­tag beginnt ab dem 8.11. eine Vier­tel­stun­de spä­ter, also um 18:15 Uhr.

Für pri­va­te Fei­ern gibt es im Jahr 2023 nur noch ganz weni­ge freie Ter­mi­ne. Für Tagun­gen etc. gibt es dage­gen an Werk­ta­gen noch Mög­lich­kei­ten. Spre­chen Sie uns dazu ger­ne an.

Unter dem Mot­to Tanz auf dem Vul­kan kön­nen Sie neue Tex­te auf dem Pies­ber­ger Traum­pfad lesen.
Wir emp­feh­len Ihnen auch den Rund­wan­der­weg “kulTOUR Pye”. Hier kön­nen Sie über QR-Codes Musik, Geschich­ten und hin­ter­grün­di­ge Infos abrufen.

Unser Info­bü­ro ist diens­tags und frei­tags von 17 bis 19 Uhr besetzt und tele­fo­nisch erreich­bar unter 0541 – 120 88 88.
Soll­te dann nicht gleich jemand direkt erreich­bar sein, wird gera­de auf der ande­ren Lei­tung gespro­chen.
Sie kön­nen uns aber auch auf unse­rer Anrufbeantworter*in eine Nach­richt hin­ter­las­sen. Oder Sie schrei­ben uns eine Email an: info@piesberger-gesellschaftshaus.de.
In drin­gen­den Fäl­len mel­den wir uns kurz­fris­tig zurück.

Auch wir haben den Akti­ons­tag des Bünd­nis­ses gegen Hass und Het­ze unter­stützt. Hier gibt es nähe­re Infos: http://www.respekt-os.de. 
Das Pies­ber­ger Gesell­schafts­haus ist ein Teil von “Die Vie­len”. Hier lesen Sie die Osna­brü­cker Erklä­rung: https://dievielen.de/erklaerungen/osnabruecker-erklaerung.

Mit herz­li­chen Grü­ßen aus dem Gesell­schafts­haus,
Ihre und Eure
Piesberger*innen