Thea­ter­acker – Plan B

Mitt­woch | 23.9. | 19 Uhr | Ein­lass ab 18 Uhr
Ein­tritt frei – aber nur mit Reser­vie­rung!
Aus­tritt mit Hut

In lau­schi­ger Bier­gar­ten­at­mo­sphä­re prä­sen­tie­ren groß­ar­ti­ge Straßentheaterkünstler*innen ihre Pro­gram­me.
Nur bei rich­tig schlech­tem Wet­ter kei­ne Vor­stel­lung!

 

Andi Steil

Auf­grund der Coro­na­pan­de­mie kön­nen vor­aus­sicht­lich nur jeweils 100 Zuschauer*innen ein­ge­las­sen wer­den, um Abstands­re­geln und Hygie­ne­ge­bo­te ein­zu­hal­ten. Des­halb ist eine Vor­anmel­dung erfor­der­lich, ent­we­der unter info@piesberger-gesellschaftshaus.de oder unter 0541 – 120 88 88. Nen­nen Sie bit­te die Namen, Adres­sen und Tele­fon­num­mern aller, die Sie anmel­den möch­ten! Ande­ren­falls könn­ten wir Sie lei­der nicht ein­las­sen.

Wei­ter­hin gilt: Ein­tritt frei – Aus­tritt mit Hut. Dadurch ist Plan B zugäng­lich für alle Men­schen, unge­ach­tet ihrer finan­zi­el­len Mög­lich­kei­ten.

Jeff Hess: “Born to be Wild”

Der aus New York City stam­men­de Schau­spie­ler und Clown ver­bin­det sei­ne ein­zig­ar­ti­ge Form des Slap­stick, sei­ne mit­rei­ßen­de Action Come­dy mit einer fas­zi­nie­ren­den Kör­per­spra­che und lässt damit nie­man­den unge­rührt und kein Auge tro­cken. Mit unwi­der­steh­li­chem Charme und einer gran­dio­sen Ener­gie kre­iert der “Meis­ter aller Gri­mas­sen” durch jeden sei­ner Cha­rak­te­re ein unver­gess­li­ches Come­dy-Erleb­nis.