Qua­dro Nue­vo – Das Weih­nachts­kon­zert

Aus­ver­kauft!

Mitt­woch | 11.12. | 20 Uhr | Ein­lass ab 19 Uhr
VVK: 21 € / AK: 25 € / mit KUKUK 1 €

Hier geht es zur Online-Kar­ten­re­ser­vie­rung.

In die­sem Jahr beglü­cken uns die Musiker*innen von “Qua­dro Nue­vo” mit einem Weih­nachts­kon­zert ganz in Ihrem eige­nen Stil.
Erin­ne­run­gen an die eige­ne Kind­heit. Drau­ßen die Win­ter­luft, drin­nen der Ker­zen­duft. Brat­äp­fel schmo­ren im Ofen. Klän­ge der freu­di­gen Erwar­tung.
Qua­dro Nue­vo spielt Weih­nachts­lie­der. Unge­wohnt und doch ver­traut. Bekann­te und sel­ten gehör­te Stü­cke wer­den von den vier Vir­tuo­sen char­mant inter­pre­tiert. Ein­zig­ar­tig, fili­gran, gefühl­voll.

Mit Lie­dern wie Es ist ein’ Ros’ ent­sprun­gen, Maria durch ein’ Dorn­wald ging und Die dunk­le Nacht ist nun dahin blickt Qua­dro Nue­vo zurück in die Jahr­hun­der­te und setzt des Men­schen Suche nach Trost und Lie­be musi­ka­lisch um. Das akus­tisch-instru­men­ta­le Quar­tett spielt zur Vor­weih­nachts­zeit eine sehr per­sön­li­che Aus­wahl an stim­mungs­vol­len Melo­di­en.
Ein beson­de­res Kon­zert in der vier­ten Jah­res­zeit.
Dabei beschränkt sich das Reper­toire nicht auf christ­li­che Lie­der aus der Hei­mat und fer­nen Lan­den: Die Vir­tuo­sen berei­chern die Viel­falt win­ter­li­cher Musik auch durch jid­di­sche oder india­ni­sche Melo­di­en, die den Geist der Erhel­lung und des Tros­tes tra­gen.
Ein Weih­nachts­kon­zert für neu­gie­ri­ge Hörer*innen, die neben Klas­si­kern auch unge­wohn­te Klän­ge im Advent ent­de­cken mögen.

Ein­lass ab 19 Uhr, damit Sie den Kul­tur­ge­nuss mit einer lecke­ren Kul­tur­sup­pe (3,50 €) schmack­haft ein­läu­ten kön­nen!