KUL­Tur­floh­MARKT am Pies­berg

Die­se Ver­an­stal­tung fällt auf­grund des Coro­na­vi­rus lei­der aus!
Wir bit­ten um Ihr und Euer Ver­ständ­nis!

 

Sonn­tag | 5.7. | 9 bis 16 Uhr | frei­er Ein­tritt

Zum zwan­zigs­ten Mal geht es neben musi­ka­li­schen und clow­nes­ken Dar­bie­tun­gen wie­der ums Feil­bie­ten und Stö­bern, ums Tau­schen und Plau­schen. Und der Kaf­fee­gar­ten am Pies­ber­ger Gesell­schafts­haus lädt zum Ver­wei­len ein.

Das Ensem­ble Kroft ist als beson­ders char­man­ter pri­va­ter Sicher­heits­dienst unter­wegs.
Chris­ti­an Pra­del spielt in sei­nem musi­ka­li­schen Kin­der­pro­gramm „Unsinn und ande­re Sin­ne“ mit der Spra­che. Ein Mit­mach­spaß für die gan­ze Fami­lie von O wie Ohren­boh­ren bis Z wie Zehen­dre­hen.
PasPar­TouT prä­sen­tie­ren eine abge­fah­re­ne Rat­ten­gang, die die Welt jen­seits der Kana­li­sa­ti­on erobert. Als knal­li­ge Nager­com­bo spie­len sie Musik von rat­tig bis scharf. Ihre lau­si­ge Kin­der­stu­be läßt sich jedoch nicht immer ver­leug­nen. Ein tie­ri­sches Ver­gnü­gen!

Unver­zicht­ba­rer Bestand­teil des Floh­mark­tes ist das Duo Fle­xi­bi­le, das musi­zie­rend durch das Publi­kum wan­dert und auf Zuruf bei­na­he jedes Lied spie­len kann.

Anrei­se mit den Osna­brü­cker Dampf­lok­freun­den im 2‑Stundentakt ab 9:05 ab Zechen­bahn­hof und ab 9:35 vom Haupt­bahn­hof. Letz­te Fahrt ist 15:05 vom Zechen­bahn­hof und 15:35 vom Haupt­bahn­hof.