1. Start­sei­te
  2. Aktu­el­les
  3. Ensem­ble BOU­QUET: „Kar­la und Charlotte“

Ensem­ble BOU­QUET„Kar­la und Char­lot­te

Eine Komö­die von A bis F:
von Auto­no­mie über Bezie­hun­gen, Chaos, Domi­nanz, Entsa­gung bis Freund­schaft

Frei­tag | 11.11.2022 | 20 Uhr | Ein­lass ab 19 Uhr
Ein­tritt: VVK 14 € / AK 17 € / mit KUKUK 1 €

Ein­tritts­kar­ten im VVK zum Aus­dru­cken gibt es hier:

Außer­dem gibt es Ein­tritts­kar­ten in der Tou­rist Infor­ma­ti­on Osna­brück, Bier­stra­ße 22
und bei uns im Info-Büro diens­tags und frei­tags von 17 bis 19 Uhr.

Char­lot­te ist zu dick. Das sagt ihr Freund Paul. Und Char­lot­te glaubt es ihm und kaut sich durch kalo­ri­en­kar­ge Salat­blät­ter, wäh­rend er sich an kuli­na­ri­schen Köst­lich­kei­ten ergötzt.

Ihrer Freun­din Kar­la wie­der­um geht’s auch nicht bes­ser, ist sie doch geseg­net mit einer ego­zen­tri­schen, lieb­lo­sen Mut­ter. Deren Domi­nanz ver­gif­tet Kar­las Dasein noch über deren Tod hin­aus mit gna­den­lo­sen Bedin­gun­gen, soll­te Töch­ter­chen sich denn Hoff­nung auf eine Erb­schaft gemacht haben. Kar­la könn­te das Geld drin­gend gebrauchen.

Was tun? Bei­der Leben sieht im Moment nicht gera­de rosig aus und ist über­haupt nur zu ertra­gen mit Hil­fe einer bes­ten Freundin…

Das Stück von Clau­dia Kump­fe in der fröh­lich-amü­san­ten Insze­nie­rung von Sig­rid Graf zeigt eine humor­vol­le und tur­bu­len­te Cha­rak­ter­stu­die zwei­er Freun­din­nen (Vio­la Kuch und Karen Lorenz), die sich mit viel Tem­pe­ra­ment, Komö­di­an­tik – und viel­leicht sogar mit der einen oder ande­ren Gesangs­ein­la­ge – gegen­sei­tig den Rücken stär­ken und den Fall­stri­cken des Lebens samt toxi­schen Bezie­hun­gen mit List und Tücke aus dem Weg gehen.

wei­te­re Auf­füh­run­gen: 12.11. und 9. und 10.12.2022

Geför­dert durch die Stadt Osna­brück und den Land­schafts­ver­band Osna­brü­cker Land e.V.