1. Start­sei­te
  2. Aktu­el­les
  3. EMMA LOG: „Ele­fant“

EMMA LOG: „Ele­fant“

Sams­tag | 26.11.2022 | 20 Uhr | Ein­lass ab 19:30 Uhr
Ein­tritt: VVK 16 € / AK 19 € / mit KUKUK 1 €

Ein­tritts­kar­ten im VVK zum Aus­dru­cken gibt es hier:
https://fantastic-fun-2022–09-17.cortex-tickets.de

Außer­dem gibt es Ein­tritts­kar­ten in der Tou­rist Infor­ma­ti­on Osna­brück, Bier­stra­ße 22
und bei uns im Info-Büro diens­tags und frei­tags von 17 bis 19 Uhr.

Groß, ein­fühl­sam, impul­siv, im Gedächt­nis ver­blei­bend, mit Ecken und Kan­ten, raf­fi­niert, ori­gi­nell, unge­mein musi­ka­lisch und kei­nes­wegs nur grau: das ist die Musik der neu­en Band  EMMA LOG. 
Akus­tisch, mit Kla­vier, Saxo­phon, Kon­tra­bass, Akkor­de­on und der schö­nen aus­drucks­star­ken Chan­son­stim­me von Kat­rin Orth stel­len die vier Musiker*innen ihr Debüt­al­bum „Ele­fant“ vor. Eine Rei­se durch unter­schied­li­che Lebens­kon­zep­te noch unter­schied­li­che­rer Men­schen, die die Thea­ter­ma­cher- und Musiker*innen Kat­rin Orth und Ralf Sie­ben­and in einem inne­ren For­schungs­pro­jekt  inter­viewt und befragt haben.
Her­aus­ge­kom­men sind Geschich­ten und Lie­der über graue Rie­sen, die einem oft genug im Wege ste­hen, unter­halt­sa­mes und nach­denk­li­ches und ein schö­ner Abend vol­ler Musik und Poesie.

 

Geför­dert durch das Minis­te­ri­um für Wis­sen­schaft und Kul­tur in Niedersachsen