Die Land­schaft an Pyes Berg

Die­se Ver­an­stal­tung wird ver­scho­ben!

Sonn­tag | 14.6. | 15 Uhr | Ein­tritt 3 €

Anläss­lich des 300. Geburts­tags von Jus­tus Möser gehen wir anhand einer Kar­te aus dem Jahr 1785 auf Spu­ren­su­che durch die Pyer Mark und ver­glei­chen die dama­li­ge Land­schaft mit der von heu­te rund um den Pies­berg.

Jus­tus Möser nahm in der zwei­ten Hälf­te des 18. Jh. eine umfas­sen­de Neu­auf­nah­me des gesam­ten Lan­des und die Durch­füh­rung einer zuver­läs­si­gen Kar­tie­rung in die Hand. Johann Wil­helm Du Plat aus Han­no­ver wur­de beauf­tragt eine Kar­te der Bau­er­schaft Pye zu erstel­len. Die­se gilt als his­to­risch ers­te Kar­te die­ser Regi­on.