bergfest am piesberg 2016

Unter dem Motto Wir dreh´n am Rad! geht´s auf den Berg.
Nähmaschinen rattern, Fahrräder beherbergen Grammophone, und auch in den Köpfen geht´s rund!

Rund um den Piesberg, 12-19 Uhr
Sonntag, 4. September

mehr



Tanztheater an der Kippe


2014 Tierisch alt!

2012 Tiefgang

2010 ...unter strom!

2009 mobilé

2008 jetzt schlägt´s 13!

2007 Der Berg brummt!

2006 Steinreich

2005 KunstStück Natur

2004 Berg-Bahn Boot

2003 Verweile ohne Eile



Tanztheater der Städtischen Bühnen

Seit 1832 wird am Piesberg das Bergfest gefeiert. Bereits vor über 100 Jahren gehörte das Bergfest zu den großen gesellschaftlichen Ereignissen in Osnabrück. Die Bahn hatte zum Bergfest 1873 eigens ihren Fahrplan geändert und den „Zug nach Station Piesberg“ passend zur Feier erst am Nachmittag in Marsch gesetzt. Ein Lokalredakteur notierte am 15. Juli 1873 im Osnabrücker Anzeiger:

Wir können den Verlauf desselben nur im Allgemeinen skizzieren, da die wirklich colossale Menge der Festteilnehmer, von denen Osnabrück bei der diesmaligen bequemen Fahrge- legenheit ein bedeutendes Contingent stellte, die Ueberfüllung aller Festlocale sowohl wie auch der Anlagen der nahe gelegenen Sinnemann´schen Restauration, das Drängen und Treiben auf dem Festplatze eine Beachtung von Einzelheiten unmöglich machte.

Nach der Schließung der Zeche Piesberg durch den Georgs-Marien-Bergwerks- und Hüttenverein im Jahre 1898 war das Bergfest in Vergessenheit geraten.
Fast 100 Jahre später – im Jahr 1996 – startete das Piesberger Gesellschafthaus einen neuen Anfang.

Akrobatik am Zechenkran

Das „bergfest am piesberg“ findet seitdem in einem neuen Kleid statt: mit Theater, Musik, Exkursionen, Mitmachaktionen, Kunst und zahlreichen Premieren und künstlerischen Auftragsproduktionen. Das “bergfest am piesberg” hat sich zu einer wahren Erfolgsstory entwickelt! Wie damals zieht es die Besucher zum Berg: Bei gutem Wetter begrüßen wir mehr als 10.000 Besucher. Außergewöhnliche Kulturaktionen an ungewöhnlichen Orten war von Anfang an das Konzept und es ging auf!
Seit 2005 ist die Stadt Osnabrück (Fachbereich Umwelt, Projektbüro Piesberg) Mitveranstalter des Bergfestes. Oben auf dem Berg und unten am Fuße zeigen mehr als 100 Akteure an mehr als 10 Orten Kultur pur am Piesberg – jedes Mal unter einem neuen Motto.